Die Mutter aller Kreisverkehre

Bayern? Echt filmreif!

Vom „Eberhofer" und „Watzmann ermittelt“ über „Bulle von Bad Tölz" bis zu „Die drei Musketiere“ – viele nationale und internationale Produktionen wurden und werden in Bayern gedreht. Denn Bayern "kann" französische Landschaften und britische Landgüter, italienische Architektur und Bauten des antiken Griechenland, Kanäle à la Venedig und norwegische Wildnis. Unsere Storys zu Originalschauplätzen erzählen, wer hier was zu welchem Film gedreht hat.

Bayern, Film ab! Einige Drehorte im Fokus

Auch offiziell heißt der Kreisverkehr nun "Eberhofer-Kreisel"

Dem Leberkäs-Junkie sein…

…Niederkaltenkirchen heißt in Wirklichkeit Frontenhausen. Wir sahen uns im „durchschnittlichsten aller Orte“ und rund um den Eberhofer-Kreisverkehr um

weiterlesen
Herkulesbrunnen: Teil des Augsburger Wassermanagement-Systems

Augsburg: Oft im Rampenlicht

Augsburg ist reich an Geschichte und Geschichten. Für die Fuggerstadt also beste Voraussetzungen für eine Karriere als Film-Location!

weiterlesen
Am Königssee wurden 1956 Szenen der "Trapp-Familie" gedreht

Klappe, Berchtesgaden!

Zu Füßen des Watzmann wurden Thriller, Krimis und berühmte Hollywoodszenen gedreht. Wir stellen die Region etwas genauer vor, nicht nur für Cineasten

weiterlesen
Alte Mainbrücke: Bekannt für ihre 12 Brückenheiligen

Würzburg und Bamberg an der Seine

Mainbrücke und Residenz in Würzburg oder Rathaus und Domplatz in Bamberg stehen zwar nicht in Frankreich. Aber für den Film kann man ja mal so tun

weiterlesen

Du bist Filmschaffender?

Dann bitte hier entlang

Die Bayern-Drehorte auf einen Blick

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!